TIPP | Ausstellung

Der zweite Blick: Frauen im Bode-Museum

In einer Kooperation zwischen dem Bode-Museum in Berlin und dem Frauentreff Olga ist die Ausstellung „Frauen”, die unterschiedliche Darstellungen der Geschlechter- und Gesellschaftsrollen von Frauen behandelt, als zweiter Teil der Ausstellungsreihe „Der Zweite Blick” entstanden. Über einen Zeitraum vom 4. bis ins 18. Jahrhundert werden auf sechs thematisch unterschiedlichen Routen 62 verschiedene Objekte in ihren zeitgenössischen Kontexten präsentiert und gesellschaftskritisch aus der Perspektive des 21. Jahrhunderts betrachtet.

In der Ausstellung werden verschiedenste historische und biblische Akteurinnen hervorgehoben, es geht darüber hinaus jedoch auch um die Art und Weise, wie Frauen Ausstellungen konzipieren und welche Themen sie herausstellen. Ziel der Ausstellung ist es, den bisher in der Kunstgeschichte dominierenden männlichen Blick zu erweitern, neue Diskurse anzuregen und damit auch neue Impulse für zukünftige Forschung zu bieten.

30.10.2022 bis auf Weiteres | Berlin | Bode-Museum



Diesen Blogbeitrag zitieren
redaktionwitam (2022, 1. November). TIPP | Ausstellung. Women in the Art Market. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/vb2i

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.